Island - Tag 10

Iceland - Day 10
Heute morgen um 1 ging der Wecker. Was für eine Uhrzeit. 3 Stunden vor Abflug musste ich jedoch bereits das Gepäck aufgeben. Erstmal den Mietwagen zurückbringen. Los gehts. 
Nach der Mietwagenrückgabe hat mich der Transfer zum Flughafen gebracht. Hier lief ich an vielen schlafenden Menschen vorbei, welche sich überall auf dem Fußboden mit Schlafsäcken und Luftmatratzen breit gemacht haben. Ich war noch etwa 40 Minuten zu früh. Als die Gepäckauffabe eröffnete wurde ich auf den Self-Check-In hingewiesen. Da war mein Problem. Mein Koffer wiegt 5 Kilo zuviel. Und Computer haben keine Kulanz. Puhhh. Für 3:30 Uhr war mir das irgendwie zu anstrengend. Ein Mitarbeiter der freundlichen Airline half mir jedoch weiter und ich durfte zur manuellen Gepäckaufgabe. Yes! Meine Sorge war die Nachzahlung für knapp 4 Kilo, trotz umpacken. 70€ pro Kilo. Die wirklich nette Mitarbeiterin wollte keine Nachzahlung. Wow, Glück gehabt. WOWAIR gefällt mir. Nett und kulant. 
Ab durch die Sicherheitskontrolle, noch ein Wasser kaufen und aufs Boarding warten. 
5:25 Uhr es endlich los. Abflugszeit war 6:10 Uhr. Gute 3 Stunden später bin ich in Düsseldorf gelandet. Als letzter Passagier stieg ich aus dem Flieger und ging zur Gepäckausgabe. Es lief alles reibungslos. Somit endet leider mein 10-tägiger Trip durch Island. Es ist ein wunderschönes Land und ich kann nur jedem einen Trip ans Herz legen. 

Vielen Dank fürs lesen. Es war manchmal etwas schwierig zu schreiben, da ich alles mit meinem iPhone bearbeitet, geschrieben und hochgeladen habe. 

Bis bald,

Euer Michael