Island - Tag 6

Iceland - Day 6
Der Tag begann um 7 Uhr mit Sonnenschein. Voller Erwartung machte ich mich mich fertig, plante die heutige Tour und los ging es. Die erste Station ist der Wasserfall der Götter „Goöofoss“. Er ist nicht hoch, geht aber in die Breite. Weiter ging es nach einem kurzen Zwischenhalt nach Akureyri. Eine größere Stadt mit Hafen für größere Luxusdampfer und Eisbrecher. Wird sicher im Winter kalt hier. Ich kaufte jedenfalls ein paar Souvenirs ein.
Es ging weiter durch einige Tunnel von bis zu 8 Kilometer. Schließlich bin ich in einem kleinen Ort angekommen. Siglufjördour. Hier gibt es tolles Café „Frida“. Hier gibt es neben einem spannenden Interieur auch wahnsinnig leckere Schokolade (Flüssig & Fest). Der Aufwand zu diesem Café zu fahren hat sich jedenfalls gelohnt.  Nach einem entspannten und längeren Aufenthalt ging es nun zum Hvitserkur. Man könnte sagen, der Fels in der Brandung. Bilder folgen dazu noch. Da es mittlerweile stark regnet und stürmt, warte ich den Moment ab. 

Das war es für den heutigen Tag. 
Lasst euch morgen wieder überraschen.