Island - Tag 2

Island - Tag 2

Der Tag 2 begann um 5 Uhr Ortzeit. Fertig machen, alles packen und schon ging’s los. 
Um 5:30 Uhr mache ich Fotos von der Küste aus Lawastein. Eine unglaubliche Formation ist das hier. 
Die nächste Station war der Vulkan Kerio. Da ich der erste Tourist was, könnte ich sämtliche Bilder ohne Touristen aufnehmen. Das erfreut mich. Weniger Retusche etc. 
Dann besuchte ich meinen ersten Wasserfall. Seljalandsfoss. Der nächste Wasserfall wurde kn Skogar festgehalten. Dieser Wasserfall ist von der Größe kaum vorstellbar. Über 60 Meter fällt das Wasser in die Tiefe. Mit einem Aufstieg von genau 430 Stufen lässt sich der Wasserfall von der obere. Seite des Berges bewundern. 
Meine verspätete Pause mache ich im Restaurant Gamila Fiösio. Die Vulkansuppebschmeckt verdammt gut. 
Nach der Regenpause ging es um 17 Uhr weiter nach Vik. Dort gibt es die sogenannten Türklingelinseln. Diese vielversprechenden Formen auf Lawastein lassen sich bewundern. 
Gegen 18:30 Uhr auf der Weiterfahrt entdeckte ich noch eine kleine Höhle. Was da wohl drinnen sein mag...natürlich ein schöner Ausblick.
Anschließend ein kleiner Einkauf für den Abend. 
Auf der Weiterfahrt habe ich noch einen kleinen Wasserfall entdeckt. Eigentlich ist der Zugang nicht möglich. Die guten Brennweiten der Objektive. 
21:30 bin ich auf meinem Campingklpatz Kleifer angekommen. Toll, der Vampingplatz ist direkt neben einem Wasserfall. Schnell noch ein Foto, Abendessen und ab ins Bett. Es ist schon 23:30. 

Bis morgen und gute Nacht

Euer Michael